Erdbeeren

Aristau-Birri

Bellikon

Dintikon

Dottikon

Lupfig

Muri

Oberentfelden

Tegerfelden

Untersiggenthal

Wettingen

Wölflinswil

Zufikon

 

Meier Rolf, Birkenhof

Zimmermann Matthias, Zilacher

Meyer Robert, Buchacker 10

Wietlisbach Markus, Rotenbühlstrasse 14

Suter Andreas, Loorstrasse 16

Staubli Willi, Hasli

Fricker Esther + Walter, Obstweg 50

Mühlebach Familie, Dorfstrasse 63

Umbricht Alois, Dorfstrasse 40

Lüscher Familie, untere Geisswiesstr. 37

Schmid Roger, Oberdorf 8

Albert Karli, Bachstrasse

Verkauf ab Hof

Verkauf ab Hof

Verkauf im Erdbeerhüsli

Verkauf ab Hof

Verkauf ab Hof

Verkauf ab Hof

Verkauf ab Hof

Verkauf ab Hof

 

Verkauf ab Hof

Verkauf ab Hof

Verkauf ab Hof

 

 

 

selber pflücken

 

selber pflücken

selber pflücken

selber pflücken

selber pflücken

selber pflücken

selber pflücken

selber pflücken

"Falsche Beeren"

Erdbeeren sind botanisch gesehen Sammelnussfrüch-te. Die Samen sitzen aussen auf der Frucht.

Sorten nach Breitengrad

Erdbeeren reagieren auf Tageslänge und Temperatu-ren. Diese steuern vegetati-ves und generatives Wachs-tum (d.h. Blattbildung und Blütenbildung).

Aargauer Erdbeersorten stammen meist aus Nord-italien oder Frankreich.

Ein- oder Mehrjährig

Einjährige Erdbeeren wurden im vorigen Sommer gepflanzt und sind jetzt in Ernte. Je nach Sorte und Betrieb werden die Erdbeeren weiter gepflegt und liefern nächstes Jahr eine weitere Ernte.

 

Top Ten

 

Die wichtigsten Aargauer Erdbeersorten sind.

1.  Clery

2.  Darselect

3.  Alba

4.  Raurica

5.  Joly

 

Viel Arbeit

Auf einer Fläche von gut 45 Hektaren ernten die Aargauer Erdbeerproduzen-ten rund 600 Tonnen Erdbeeren. Ab Ende Mai bis Ende Juni werden rund          1.2 Mio. 500 g Schalen mit Aargauer Erdbeeren befüllt.

Schweizer Erdbeeren

Gesamtschweizerisch wer-den rund 500 ha Erdbeeren angebaut. Am meisten Erdbeeren wachsen im Kanton Bern, gefolgt von den Kantonen Thurgau, Zürich und Aargau. Knapp die Hälfte sind Dammkulturen, nur etwa 15% kommen aus Tunnel oder Gewächshaus (Tendenz zunehmend).

 

 

 

 

 

Geschmack

Der Geschmack ist vor allem eine Frage der Sorte. Sehr geschmackvolle Erdbeer-sorten sind eher weich und damit nicht so transportfest. Mit genug Sonne und Wärme werden die Früchte rasch reif und süss.

Typisch Saisonfrucht

Obwohl mit Importen und dank Kulturtechnik fast ganzjährig Erdbeeren erhältlich sind, bleibt die Erdbeere eine Saisonfrucht. Geniessen Sie die Erdbeeren dann, wenn sie "vor der Haustüre" reif geworden sind.

VAB - Vereinigung Aargauischer Beerenpflanzer